Projekt „Sicherheit beim Busfahren“

Frau Schepers vom RVM erklärte den Viertklässlern, wie wichtig es ist, wenn sie demnächst mit dem Bus fahren, nicht zu drängeln und auf sich aufzupassen. Mit Hilfe einer Kartoffel zeigte sie wie schwer ein Bus ist und was mit einem Fuß unter dem Reifen passieren könnte. Nach einem Selbstversuch stellten die Schüler fest, dass man ohne zu drängeln viel schneller in den Bus einsteigen kann. Außerdem wurde das Verhalten im Bus besprochen und mit einem Wasserkanister demonstriert, was bei einer Vollbremsung passiert, wenn man hinten in der Mitte unangeschnallt sitzt.

 

.neu.